News

Chipaktion läuft auf Hochtouren

Auch diesen November führen wir in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin (SVK-ASMPA) wieder die Katzenchip-Aktion durch. Letztes Jahr haben die Tierärztinnen und -ärzte während der Aktion rund 10'000 Heimtiere gechippt und in der Heimtierdatenbank ANIS registriert. Bei der diesjährigen Aktion sind es mittlerweile über 7000 Tiere und wir rechnen damit, dass wir die Anzahl vom letzten Jahr wieder erreichen. Melden Sie Ihre Katze noch heute in der Tierarztpraxis zum Chippen und Registrieren an und laden Sie die Amici-App herunter. Falls Ihr Liebling verschwindet, können Sie mithilfe der App eine Vermisstmeldung erfassen, werden so schneller kontaktiert und erhalten rasch Gewissheit über den Verbleib Ihres Tiers.

Zurück