News

Wir machen Schafmarktorganisatoren das Leben leichter

Schafmärkte haben eine lange Tradition. Wer nun aber denkt, dass die Abwicklung der Käufe und Verkäufe der Tiere an einem solchen Markt von gestern sei, der irrt: Seit dem 1. Juli 2020 ist diese mit dem «Nationalen SchafmarktProgramm NASP» technisch auf dem neusten Stand. Die Zu- und Abgänge können über die Webapplikation einfach gemeldet werden und auch das Erstellen der Begleitdokumente vor Ort geht leicht von der Hand. Dass diese Informatiklösung pünktlich wie vereinbart in Betrieb genommen werden konnte, ist aber keine Selbstverständlichkeit: Unserem Entwicklungsteam blieb nur eines halbes Jahr Zeit für die Realisierung – das ist wenig für ein solches Projekt. Wir sind stolz auf diese Leistung und freuen uns, dass das NASP auch in der Branche gut ankommt: «Ich habe nur Gutes gehört», sagt Mike Schneider, Leiter IT & Statistik bei Proviande, dem Auftraggeber des Projekts. «Das Programm funktioniert zuverlässig, schnell und es ist benutzerfreundlich», fährt der Proviande-Kadermann fort. Schon während des Projekts habe er ein gutes Gefühl gehabt, das sich nun ebenfalls im Einsatz bestätige.
Wir sind nun dran, die Webapplikation laufend zu optimieren, um weiterhin für einen reibungslosen Ablauf der Schafmärkte zu sorgen.

Foto: zVg St. Gallischer Schafzuchtverband

Zurück