eTransit farmer – Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie sich für die 'eTransit farmer' App (im Folgenden «App» genannt) entschieden haben. Die Identitas AG betreibt im Auftrag des Bundes das System 'eTransit', welches der Erstellung, Weitergabe, Entgegennahme und Archivierung von elektronischen Begleitdokumenten im Tierverkehr dient. Die rechtlichen Grundlagen sind in folgenden Gesetzen und Verordnungen enthalten: Art. 15 des Tierseuchengesetzes vom 1. Juli 1966 (TSG; SR 916.40), Art. 12 / 12a / 13 / 224 der Tierseuchenverordnung  vom 27. Juni 1995 (TSV ; SR 916.401), Art. 15 des Tierschutzgesetzes vom 16. Dezember 2005 (TSchG; SR 455), sowie Art. 152 / 152a / 154 der Tierschutzverordnung vom 23. April 2008 (TSchV; SR 455.1). Die App 'eTransit farmer' ist Teil des Gesamtsystems 'eTransit'.

Der Bund und die Identitas AG legen grossen Wert auf die Wahrung von Schutz und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Aus diesem Grund wurde folgende Datenschutzerklärung für den Umgang mit Personendaten festgelegt.

Mit der Nutzung der App erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Identitas AG Ihre Daten nach den Vorgaben dieser Datenschutzerklärung sowie des Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 (DSG; SR 235.1) und der dazugehörigen Verordnung vom 14. Juni 1993 zum Bundesgesetz über den Datenschutz (SR 235.11) bearbeitet. Die Nutzer haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Im Fall eines Widerrufs seitens des Nutzers ist die Nutzung des Produkts nicht mehr möglich.

Welche Daten werden im Rahmen der App bearbeitet?
Bei der Nutzung der App werden folgende Daten bearbeitet und auf zentralen Servern gespeichert:
Daten der Begleitdokumente, evtl. angereichert mit fakultativen privatrechtlichen Daten wie  Labelinformationen, Trächtigkeitsangaben oder Abstammungsdaten.

Wem gehören die Daten?
Die Datensammlung mit auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erhobenen Daten zum Begleitdokument für Klauentiere befindet sich im Eigentum des Bundes. Die im Zusammenhang mit dem Begleitdokument auf privat-rechtlicher Grundlage erhobenen Daten befinden sich im Eigentum des Inhabers der jeweiligen Datensammlung.

Zu welchem Zweck werden die Daten bearbeitet?
Die gesammelten Daten werden zur Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit von Transporten von Klauentieren gemäss den geltenden Gesetzen und Verordnungen (s. oben) aufbewahrt und bearbeitet.

Wie lange werden die Daten aufbewahrt?
Sämtliche Daten werden während drei Jahren auf den Servern der Identitas AG aufbewahrt, um den Anforderungen der Tierseuchenverdnung (Art. 13) gerecht zu werden.

Personenbezogene Daten
Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne von Art. 3 Bst. c des schweizerischen Datenschutzgesetzes vom 19. Juni 199 (DSG; SR 235.1) werden von Identitas AG nicht erhoben. 
Bei den vorliegend notwendigen Daten handelt es sich um Personendaten im Sinne von Art. 3 Bst. a DSG. Die Erhebung, Speicherung und Verwendung dieser Personendaten durch den Anbieter erfolgt in Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht: Sie werden nur zu dem Zweck verwendet, welcher dem Nutzer in der vorliegenden Datenschutzerklärung mitgeteilt wird und welcher der Nutzer zustimmt. 

Verwendung der Hardware
Die App greift zur Sammlung von Daten möglicherweise auf Funktionen Ihres Gerätes zu. Folgende Funktionen werden verwendet:

  • Mobile Daten / WLAN – Wird benötigt, um mit dem 'eTransit' Server kommunizieren zu können.
  • Kamera – Zum Erkennen des QR-Codes bei der Übernahme eines Begleitdokumentes wird die Kamera verwendet. Das Bild wird nicht gespeichert.
  • Telefon – Die App verwendet die Telefonfunktion, sofern Sie die Nummer des Agate-Helpdesks wählen.  

Speicherung von Daten
Alle gespeicherten Daten werden auf Servern der Identitas AG in der Schweiz nach ISO 27'001 aufbewahrt.

Weitergabe der Daten an Dritte
Die Identitas AG leitet Meldungen an das System 'eTransit' unter Ihrem Benutzernamen unverändert weiter und publiziert Ihnen die Antworten des Zielsystems zur Kenntnis.
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder eine gesetzliche Verpflichtung übermitteln wir Ihre nicht anonymisierten Daten nicht an Dritte. Daten werden gegenüber staatlichen Stellen nur dann offengelegt, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben wird und wir dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeitende und Geschäftspartner werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.
Zur Optimierung der App werden anonymisierte Daten über die App Nutzung erhoben und an einen Drittanbieter (Microsoft) geschickt. Aufgrund der Anonymisierung sind keine benutzer- oder personenspezifischen Rückschlüsse möglich.

Sicherheit
Die Online-Übermittlung von Personendaten zwischen der App und Drittsystemen (z.B. Tierverkehrsdatenbank) erfolgt verschlüsselt über gesicherte https-Verbindungen.

Anwendbare Rechtsbestimmungen
Die Datenbearbeitungspraxis der Identitas AG richtet sich ausschliesslich nach Schweizer Recht. Massgeblich ist insbesondere das Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 (DSG; SR 235.1).

Kontakt
Für Fragen wenden Sie sich an:
Identitas AG
Stauffacherstrasse 130A
3014 Bern
info(at)identitas.ch