Zertifikate

ISO 27001

Die Sicherheit von Informationen wird immer mehr zu einem unverzichtbaren Bestandteil guter Corporate Governance. Ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 bietet eine risikobasierte und kostenoptimierte Basis, um die ständig steigenden Anforderungen bewältigen zu können. Identitas AG hat sich der Prüfung unterzogen und wurde durch SQS erfolgreich zertifiziert. 

ISO/IEC 27001 fördert das Bewusstsein, dass Informationen als Werte zu schützen sind und führt zu einer unternehmensweiten Sensibilisierung. Weiter bewirkt das Zertifikat die Identifikation und Minimierung der Informationssicherheits-Risiken, stellt die gesetzlichen sowie die vertraglichen Grundlagen sicher und fördert Vertrauen im Kontakt mit Kunden und öffentlichen Organisationen. 

ISO 20000

Die ISO/IEC 20000 IT Service Management dient als messbarer Qualitätsstandard für das IT Service Management (ITSM). Das Ziel der Norm ist die Bereitstellung eines gemeinsamen Referenzstandards für alle Unternehmen, welche IT-Services für interne oder externe Kunden erbringen. Dazu werden in der ISO 20000 die notwendigen Mindestanforderungen an Prozesse spezifiziert und dargestellt, die eine Organisation etablieren muss, um IT-Services in definierter Qualität bereitstellen und managen zu können. Die Norm ist ausgerichtet an den Prozessbeschreibungen, wie sie durch die IT Infrastructure Library (ITIL) beschrieben sind, und ergänzt diese komplementär. Identitas hat sich im Rahmen des Scope-Statements für eine Zertifizierung des gesamten Unternehmens entschieden. 

EN 15838

Kundenkontaktzentren spielen eine wichtige Rolle beim Kontakt zwischen einem Unternehmen und deren Kunden. Damit sowohl Qualität der Beratung als auch Produktivität in der Abwicklung der Anfragen ständig optimiert werden, liessen wir uns nach dem Zertifikat EN 15838 prüfen. Diese Selbstverpflichtung zu guten Standesregeln und sozialer Verantwortung zugunsten der Mitarbeitenden, des Endkunden und der Auftraggeber dokumentieren die ganzheitliche Sichtweise. Mit dem Erlangen der EN 15838:2009 im Jahr 2014 schaffte Identitas die Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung des Führungssystems, des Prozessmanagements und der positiven Wahrnehmung des Kundenkontaktzentrums in der Öffentlichkeit.